Projektseite

Heinz Klein - 1000 km für die Menschenrechte

1000 km für die Menschenrechte
Spendenstand: 1 110,00 €
Spendenziel: 10 000,00 €
Spender anzeigen

„Nur Mut. Der Kampf für die Menschenrechte ist nicht umsonst.” (Leitsatz)

Über mich

Seit 1975 unterstütze ich die Arbeit von amnesty international und will es weiter tun. Es gibt keinen Grund im Ruhestand untätig zu sein. Von Siersburg nach Berlin mit dem Fahrrad, in 10 Tagen, 100 Tageskilometer, 1000 km quer durch Deutschland, 10000 Höhenmeter. Ich werde kämpfen.

Motivation

Als die Umweltaktivistin Berta Cáceres aus Honduras gefragt wird, ob sie für ihre Aktivität viel Mut brauche, antwortet sie sinngemäß: "Mut? Meine Mutter ist wegen ihres Engagements umgebracht worden, ich werde ihre Arbeit fortsetzen. Ich bin bedroht, aber ich habe keine andere Wahl. Ja, ich brauche Mut im Sinne von Tatkraft, denn ich habe den Wunsch etwas zum Besseren zu verändern!" Diese Art von Mut wünsche ich uns allen!

Zur Projekt-Übersicht